check-circle Created with Sketch.

Bitte beachten Sie unsere aktualisierten Besuchsregelungen. Näheres unter "Aktuelles" auf der Startseite.

Eine Lesebrille liegt auf einem aufgeschlagenen Buch

Wissenschaft in der LWL-Klinik Dortmund

Die Optimierung der Behandlung und Versorgung von Patienten mit psychischen Erkrankungen liegt im Fokus der wissenschaftlichen Forschung an der LWL-Klinik Dortmund.

Forschungsprojekte werden eigenständig von der LWL-Klinik Dortmund aber auch in Kooperationen mit beispielsweise der Ruhr-Universität Bochum, dem LWL-Forschungsinstitut für Seelische Gesundheit oder dem Träger LWL durchgeführt.

Als kooperierendes Zentrum ist die LWL-Klinik Dortmund Teil von Industrie-, der DFG bzw. dem Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Studien.

Im Rahmen von Versorgungs-, Therapie- und Präventionsforschungsstudien besteht die Möglichkeit und erfolgt die Durchführung von Promotionsarbeiten (Mediziner, Psychologen), Masterarbeiten und Projektarbeiten.

Die Betreuung der Arbeiten sowie die Organisation und Koordination der Studien erfolgt durch das Wissenschaftssekretariat der LWL-Klinik Dortmund.

Ärzte, Psychologinnen, eine MFA tagen wöchentlich unter der Leitung von Prof. Dr. Hans-Jörg Assion. Sie tauschen sich zum jeweiligen Stand der durchgeführten Arbeiten aus und finden bei auftretenden Problemen im Diskurs gemeinsame Lösungen. Das Team arbeitet eng mit Mitarbeitern der Stationen und jeder Berufsgruppe zusammen. Es legt auf einen engen Kontakt zum klinischen Betrieb großen Wert. Die Unterstützung aus den einzelnen Fachabteilungen der Klinik machen die wissenschaftliche Arbeit erst möglich. Darüber hinaus sind wir im regen Kontakt mit Forschungsteams anderer Kliniken. 

Es werden im Bereich Forschung & Wissenschaft (FoWi) unterschiedliche Studien zur Verbesserung des und der Versorgung der Patienten durchgeführt. Zudem werden Patienten - und Mitarbeiterbefragungen, etwa zur Zufriedenheit, gefertigt. Manche Studien werden auch im Rahmen von Doktorarbeiten für Psychologen und Mediziner, Masterarbeiten oder als stationsinterne  Projekt-arbeiten durchgeführt und aktiv begleitet und betreut. 

Die Betreuung durch das Forschungs- und Wissenschaftsteam umfasst die Unterstützung bei der Ausarbeitung, Hilfestellung bei der Durchführung und Auswertung. Natürlich sind wir bei erforderlichen Recherchearbeiten behilflich.