check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Achtung: Die Landhaus-Lesung mit Michel Töteberg ist wegen Erkrankung des Autors abgesagt.

Anka

Katılım Koşulları
-İletişim bilgileri üzerinden başvuru
-Doktorunuzdan depresyon tanısı bulunan sevk kağıdı
-Düzenli katılım

Anka (Phoenix) Türkischsprachige Gruppentherapie

Ein neues Therapieangebot der LWL-Klinik Dortmund richtet sich an türkischsprachige Frauen mit Depressionen, bzw. mit psychischen Problemen, die durch kulturelle Unterschiede hervorgerufen wurden.

Die ambulanten Gruppensitzungen finden einmal wöchentlich in türkischer Sprache statt. Sie werden von der Ärztin Aysegül Acar geleitet. Frauen, die teilnehmen möchten, brauchen eine ärztliche Bescheinigung mit der Diagnose Depression. Die Kosten übernimmt die Krankenkasse.

Die Gruppe trägt den Titel "Anka", was auf Deutsch "Phönix" bedeutet und dafür steht, dass auch depressive Menschen wieder positiv durch´s Leben gehen können, so, wie "Phönix aus der Asche" wiederaufersteht.

Wer sich anmelden möchte oder Fragen hat, kann Frau Acar anrufen unter: 0231 / 4503-2516 oder eine E-Mail an anka-dortmund@lwl.org schreiben.

Die Ärztin Aysegül Acar lädt türkischsprachige Frauen zu ihrer neuen Therapiegruppe in die LWL-Klinik Dortmund ein.

Aysegül Acar sitzt an ihrem Schreibtisch und lächelt freundlich in die Kamera